Diese Bärte sind voll im Trend

Bärte gelten als Ausdruck der Männlichkeit. Doch auch sie unterliegen den Modetrends. Ein Bart sieht schön aus, wenn er zum Gesicht des Mannes passt und schön gepflegt wird. Ein wuchernder Bart ohne Style lässt den Mann ungepflegt erscheinen. Wie es bei den Trends üblich ist, sind sie erst out doch dann wieder extrem in. Bartfrisuren gibt es sehr viele doch nicht alle sind heutzutage im Trend.

Der Vollbart

Gut geschnittene Vollbärte sind total im Trend. Wichtig ist dabei, dass er ständig gepflegt und auch getrimmt wird. Die Form muss klar ersichtlich sein. Ein absolutes Tabu beim Tragen eines Vollbartes sind Stoppel, die bis zum Kragen reichen. Die Koteletten müssen, sofern sie nicht gewünscht werden, sorgfältig wegrasiert werden. Sollten sie bleiben, müssen auch sie in die Form gestutzt werden. Wer den Vollbart gerne unregelmäßig trägt, muss besonders darauf achten, dass die Konturen gut erkennbar sind. Nur so sieht der Vollbart perfekt aus.

Der Rauschebart

Eine Unterart des Vollbartes ist der Rauschebart. Männer gelangen schnell zu einem prächtigen Rauschebart. Dieser erfordert besonders viel Pflege. Der Bart muss regelmäßig gewaschen werden. Das kann mit einem normalen Haarshampoo geschehen. Ein Rauschebart muss ständig getrimmt werden, abstehende Barthaare werden mit einer Schere vorsichtig weggeschnitten. Ein nicht getrimmter Rauschebart kann schnell ein ungepflegtes Erscheinungsbild geben.

Der Musketier Bart

Sehr aufwendig zu pflegen ist der Musketier Bart. Dabei handelt es sich um einen Schnauzbart, der allerdings recht schmal ist. Besonders kritisch ist das Ausrasieren zwischen dem Kinn und dem Oberlippenbart. Diese Kontur muss täglich neu getrimmt werden. Es empfiehlt sich, die unterschiedlichen Längen mit einem Trimmer zu schneiden. Dieser hat verschiedene Aufsätze, die für unterschiedliche Bartlängen geeignet ist. Die Seiten werden mit einem Präzisionsrasierer ausrasiert. Solche Klingen sind für Nassrasierer erhältlich.

Koteletten

Kreativität ist bei Koteletten gefragt. Diese können ganz schlicht an den Seiten getragen, aber auch in eine bestimmte Form getrimmt werden. Vom Ohr bis zum Kinn, alles ist hier möglich. Da das restliche Gesicht rasiert wird, muss aufgepasst werden, dass die Konturen der Koteletten klar abgegrenzt sind. Symmetrie ist ebenfalls erforderlich. Um die Länge der Barthaare immer gleich zu halten, sollten Koteletten, je nach Stärke des Bartwuchses, täglich getrimmt werden.

Der 3-Tage Bart

Der Dreitagebart kommt nie aus der Mode. Er gibt dem Gesicht des Mannes das besondere Etwas. Je nachdem wie er getragen wird, braucht er mehr oder weniger Pflege. Dazu gehört ein regelmäßiges trimmen mit einem Barttrimmer. Wird er als Vollbart getragen, so ist nur ein regelmäßiges Stutzen notwendig. Trägt der Mann ihn jedoch nur um die Kinn- und Mundpartie, müssen auch beim Dreitagebart die Konturen ausrasiert werden.

Pflegeartikel für den Bart

Damit der Bart gepflegt aussieht, sind einige Pflegeartikel notwendig. Das wichtigste Gerät ist der Trimmer. Der Trimmer besitzt verschiedene Aufsätze, die je nach Bartlänge gewählt werden. Dieser ist notwendig, um den Bart auf der gewünschten Länge zu halten. Für die Pflege des Vollbartes ist ein normales Haarshampoo ausreichend. Jeder Bartträger sollte auch eine Bartschere haben. Mit dieser lässt sich der Bart gut stutzen. Gerade Oberlippenbärte sind besonders pflegebedürftig. Die Barthaare sollten nicht über die Lippen reichen.

Vollbartträger brauchen einen Bartkamm. Er dient dazu, den Bart gleichmäßig aussehen zu lassen. Außerdem kann schnell erkannt werden, ob einige Barthaare zu lang sind und gestutzt werden müssen. Einen schönen Glanz bekommt der Vollbart, wenn er täglich mit einer Bartbürste gepflegt wird. Diese Bürste besteht aus Wildscheinborsten. Wer seinem Bart eine besondere Form geben möchte, braucht Bartwachs oder auch Bartwichse genannt. Es ist ein Wachs, mit dem der Bart individuell gestylt werden kann. Aufgezwirbelte Schnauzbärte sind das beste Beispiel dafür. Sie werden nach dem Waschen mit Bartwachs behandelt und damit in die gewünschte Form gebracht. Auch Vollbärte können mit Bartwachs behandelt werden. Damit wird verhindert, dass einzelne Haare wegstehen. Das Bartwachs verhindert außerdem, dass der Bart austrocknet.

Das könnte Dich auch interessieren